Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischen ErkrankungenBetreutes Wohnen für Menschen mit einer Körper- oder SinnesbehinderungBegleitetes Wohnen für für psychisch kranke Menschen in Familien
Wir über uns
Der Verein für psychosoziale Hilfe Taunus e.V. ist ein gemeinnütziger Träger, dessen Aufgabe die
Verbesserung der Lebensbedingungen psychisch kranker Menschen im Hochtaunuskreis ist.

Unser ambulantes Betreuungsangebot ist ein Teil des gemeindepsychiatrischen Verbundes
und geschieht in Kooperation mit anderen Trägern der sozialpsychiatrischen Versorgung.

Wir bieten im Hochtaunuskreis Betreutes Einzelwohnen und Betreutes Wohnen in Wohngemeinschaften an.
Zurzeit betreuen wir ungefähr 140 psychisch erkrankte und/oder körperlich gehandicapte Bürgerinnen und
Bürger im Hochtaunuskreis. Von diesen leben 21 in vier Betreuten Wohngemeinschaft.

Wir engagieren uns für psychisch kranke und körperbehinderte Menschen, um deren Lebensbedingungen
zu erleichtern und zu verbessern. Die Ursachen und Folgen einer psychischen Erkrankung sind vielfältig
und komplex. Sie erfordern unterschiedliche, individuell ausgerichtete Beratungs- und Betreuungsangebote.
Wesentlicher Bestandteil ist der Aufbau einer kontinuierlichen, vertrauensvollen und verlässlichen Beziehung.
Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass unsere Klientinnen und Klienten durch alltagsbegleitende
Unterstützung und Reflexion ihre individuelle Lebenssituation verbessern.

Der Verein wurde 1985 gegründet, ist Mitglied der Diakonie Hessen und als gemeinnützige Einrichtung anerkannt.